//Physikalische Therapie
Physikalische Therapie2019-01-13T13:10:33+00:00

Physikalische Therapie

Physikalische Therapie

Elektrotherapie

zur Schmerzbehandlung, Muskelentspannung, Verbesserung der Durchblutung, Muskelstimulation (nach Operationen, Lähmungen, Verletzungen) ,gezieltes Training geschwächter Muskelgruppen, etc…
Bsp.: Interferenz, Wymoton, Hochvolt, Novodyn (diadynamische Ströme), Galvanisation, Iontophorese, TENS, Myoexorciser (EMG Biofeedback)

Ultraschall

bewirkt u.a. eine Mikromassage und verbessert die lokale Durchblutung, wir eingesetzt bei der Behandlung von lokalen Entzündungszuständen (z.B.: Tennisellbogen, Achillessehnenproblemen, Fersensporn, Wirbelsäulenproblemen, Gelenkproblematiken. Hämatomen, Sportverletzungen wie Distorsionen, Zerrungen, Muskelfaserrissen, Bänderverletzungen).

Packungen
Wärme (Fango, Heublumenwickel) zur Behandlung von chronischen Entzündungszuständen, degenerativen Abnützungen (Arthrosen), Weichteilrheumatismus, Durchblutungsstörungen, Muskelverspannungen.
Kälte (Eis) zur Behandlung von akuten Verletzungen (Sportverletzungen) und akuten Entzündungszuständen.
Kurzwellen
zur therapeutischen Anwendung elektromagnetischer Schwingungen mit einer Frequenz von mehr als 300‘000 Hz. Wirkt positiv auf die Wundheilung, Blutkreislauf, Schmerzlinderung, Hämatom- und Ödemresorption und posttraumatischen Beschwerden wie Distorsion, Kontusion, Ruptur und Fraktur.